Startseite
Dr. G. Demal M.Sc.
Leistungsüberblick
Praxisrundgang
Spezialgebiet CEREC
Spezialgebiet LASER
Lasersterilisation
klin. Anwendungen
Behandlungskosten
Kontakt, Sprechzeiten
Anfahrt
Impressum


LASER
(light amplification by stimulated emission of radiation) sind extrem verstärkte Lichtstrahlen ganz unterschiedlicher Wirkungen, nicht zu verwechseln mit Röntgenstrahlen! Die physikalischen Details erspare ich Ihnen, da sie ganze Bibliotheken füllen. Laser in der Zahnheilkunde werden seit vielen Jahren mit großem Erfolg bei speziellen Indikationen (Anwendungen) eingesetzt.






Das Bild zeigt, wie mit dem Laser, statt einem Bohrer, berührungslos ein defekter Zahn behandelt werden kann.

Inzwischen stehen Laser zur Verfügung, die sehr präzise den herkömmlichen Bohrer ersetzen können. Der große Vorteil ist, dass das Laserlicht sehr schnell und wesentlich zahnschonender, kaum merklich für den Zahnnerv, Zahnsubstanz abträgt.

Da die Summe aller Zahnschäden während des Lebens - und dazu gehört leider auch der Bohrer - im ungünstigsten Fall zum Absterben eines Zahnnerven führen kann, ist der Laser hier im Vorteil.





Das Bild zeigt die fertige Kavität (Loch).

Mit fortscheitender Technik wird in absehbarer Zeit der Laserbohrer in einer modernen Zahnarztpraxis etabliert sein. Wir haben uns auf diesem Gebiet spezialisiert, deshalb kann ich schon heute fortschrittliche Lasertechnik anbieten. Gerne beraten wir Sie ganz individuell. Gerade Angstpatienten profitieren von dieser Technik.





Das Bild zeigt die fertige Füllung aus Komposit, einem modernen Füllstoff aus Quarzkunststoff (vgl. Kapitel: Füllungstherapie).

Vorteile im Überblick:

  • schmerzarm: häufig kann auf eine Betäubung verzichtet werden
  • berührungslos: die unangenehmen Vibrationen beim Bohren entfallen
  • zahnschonend: der Laser entfernt selektiv vorwiegend krankes Zahngewebe
  • keimfrei: die Oberfläche nach Laserbehandlung ist absolut steril, frei von Bakterien